BIG Beteiligung an Ampeers Energy (AE)

Die BIG baut ihre Marktposition im Bereich Klimaschutz und erneuerbare Energie aus und beteiligt sich mit 25,1 % am deutschen Digitalisierungs-Start-up AMPEERS ENERGY (AE). 2019 als Spin-Off der Fraunhofer Gesellschaft gegründet, hat AE sich darauf spezialisiert, Lösungen für die Energieoptimierung im Immobilienbereich zu schaffen, die eine Weiterentwicklung der Softwaregrundlagen von Fraunhofer darstellen. Das wissenschaftsnahe Start-up AE hat sich dabei als jener Dienstleister herauskristallisiert, der dabei helfen kann, Optimierungspotenziale der Energieversorgung im BIG-Portfolio systematisch zu ermitteln und darauf aufbauend in Projekten umzusetzen. Konkret bedeutet dies die Umsetzung einer nachhaltigen Energiestrategie (Wärme und Strom) in Richtung einer möglichst vor Ort dezentral erzeugten und weitestgehend klimaneutralen Energiebereitstellung. Erste konkrete Umsetzungsprojekte sollen das Großprojekt VILLAGE IM DRITTEN – hier entwickelt die ARE Austrian Real Estate gemeinsam mit dem wohnfonds-wien und der UBM Development einen neuen Stadtteil im 3. Wiener Gemeindebezirk – sowie die Sicherheitsakademie in Traiskirchen sein. Das große Interesse der Immobilienbranche an den marktfähigen Entwicklungen von AE zeigt sich nicht zuletzt daran, dass das Start-up als Gewinner des Austrian Prop Tech Award 2020 ausgezeichnet wurde. Im Zuge der Beteiligung der BIG an AE gründen die beiden Unternehmen eine gemeinsame Tochtergesellschaft in Österreich, die die lokalen Projekte für den BIG Konzern abwickelt und entsprechendes Know-how in diesem neuen Themenfeld bündeln wird. Zudem wird das Joint Venture auch dem gesamten österreichischen Immobilienmarkt Produkte und Leistungen für die erfolgreiche Umsetzung Erneuerbarer Energien Projekte anbieten.