Bee BIG - Raum für Bienen

Mit der Unterstützung der Bienenschutzinitiative "Projekt 2028" von Hektar Nektar wollen wir einen Beitrag zur Steigerung der heimischen Bienenpopulation sowie ausgewählter Wildbienen-Projekte leisten. So werden österreichweit Bodenflächen für die Unterbringung von Bienenstöcken zur Verfügung gestellt und acht erfahrene Imker*innen mit der passenden Ausrüstung sowie einem Bienenstock samt -volk ausgestattet. Mit vorerst acht Liegenschaften starten wir um die Bienenpopulation österreichweit Stock für Stock nachhaltig zu vergrößern.

"Dieses Projekt ist ein Beispiel einer hervorragenden Kooperation, bei der wir nicht nur einen finanziellen Beitrag leisten können: Wir sind der erste und bisher einzige Partner, der Hektar Nektar Liegenschaften für Standplätze für die Bienenvölker zur Verfügung stellt. Wir hoffen, dass viele Unternehmen unserem Beispiel folgen werden", freut sich Hans-Peter Weiss, CEO der BIG, über diese ökologisch sinnvolle Nutzung der Liegenschaften. Nach Rindern und Schweinen ist die Honigbiene das wichtigste Nutztier für den Menschen. Indem sie rund 80% aller Pflanzen bestäubt, ist sie für ein Drittel unserer Nahrung direkt verantwortlich.

Gleichzeitig sichern die Bienen somit die Artenvielfalt und in weiterer Folge das Gleichgewicht unseres Ökosystems. Durch die Unterstützung der Imker*innen und deren fleißigen Bienchen trägt die BIG zur Sicherung der Bestäubung bei. Damit leistet sie einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz sowie dem Erhalt der Arten- sowie Nahrungsvielfalt und zur regionalen Wertschöpfung.