Nearly Zero student competition 2019

Nearly Zero student competition 2019

Studentinnen und Studenten des Instituts für Gebäude und Energie der TU Graz und der Universität für Angewandte Kunst Wien stellten sich im Rahmen eines Studenten-Wettbewerbs in Kooperation mit der ARE der Herausforderung den Besonderheiten eines Nearly Zero Gebäudes auf den Grund zu gehen. Und der Frage: Was bedeutet eine künftige Gebäudeplanung nach Nearly Zero und welche Auswirkungen hat sie auf Architektur und Städtebau.

Die Studierenden hatten bis Juni 2019 Zeit ein städtebauliches Konzept für den Bauplatz Kirchnerkaserne in Graz zu entwickeln. Aus den herausragenden Arbeiten wurden folgende Konzepte ausgezeichnet:

1. Preis: Officium Vienna

2. Preis. ONR

3. Preis TRIONIC

>>hier gehts zu den Hintergründen und Ergebnissen <<