#9. CAMILLO SITTE SYMPOSIUM RAUM FÜR DIE ZUKUNFT

Raum für die Zukunft war das Motto des Camillo Sitte Symposiums 2017, für das die BIG die Partnerschaft übernommen hat. Gemeinsam mit den Klassen verwandelte sich die Schule zu einem Plan -und Baubüro für den Raum der Zukunft. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich in der Veranstaltungswoche über die BIG, ihre Projekte und Berufsbilder informieren und anhand eines konkreten Projekts eigene Lösungen planen, aber auch ein BIG-Team aus den unterschiedlichsten technischen Bereichen kennen lernen. Neben einem Vortrags- und Exkursionsprogramm auf Baustellen und zu Best Practice Gebäuden der BIG bot die Woche Raum für zahlreiche Innovationen. Denn in dieser Zeit herrschte Ausnahmezustand - in und rund um die Klassen wurde geplant, gewerkelt und der Raum für die Zukunft konzipiert.

Räume frei zu denken, wie sie den Herausforderungen unserer Gesellschaft und unserer Umwelt gerecht werden können, war das Ziel. Dazu kommt, dass viele bald nach ihrer Matura den nächsten Schritt in ihre eigene Zukunft gehen werden und ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen stehen. Wir werden die Abschlussklassen nicht nur thematisch im kommenden Jahr begleiten, sondern wollen ihnen auch zeigen, welche Chancen und Berufswelten es in der BIG gibt und verstärkt Mädchen dafür interessieren. Denn auch die Branche wandelt sich, mittlerweile sind in der BIG mit steigender Tendenz bereits über 1/3 der Mitarbeiter Frauen, bei der ARE ist es bereits rund die Hälfte und es sollen mehr werden.

Die Projekte und Exkursionen der Jung-Baumeisterinnen oder Architekten wurden laufend über eine FotoWall gezeigt. Einen guten Einblick gibt Ihnen die von der Schule eigens eingerichtete CSL-Seite  bzw. können Sie vieles auch über #9CSS auf Instagram erfahren. Um Ihnen einen Gesamteindruck über das Projekt und Erfahrungen aller Mitwirkenden zu geben, haben wir die Woche mit einem Filmteam begleitet, das Ergebnis sehen Sie hier.