TRIIIPLE - Türme verändern die Stadt

Mit unserem Projektpartner Soravia konnten wir nun das einzigartige Bauvorhaben, das anstelle des alten Hauptzollamtes im 3. Wiener Gemeindebezirk enstehen wird, präsentieren. Drei Türme in denen zukunftsorientiertes Wohnen, Arbeiten und Leben mit allen Annehmlichkeiten und einer Infrastruktur wie Garten, Pool am Dach, Salon und Bibliothek, Gemeinschaftsterrasse, möglich sein wird.

Die großzügigen Grünanlagen werden nicht nur Freiraum für Begegnung und Wohlgefühl sein, sondern das Mikroklima und das Stadtbild nahe der Süd-Ost Tangente verändern. So wird der vor dem Projekt liegende Autobahnzubringer zu einem Großteil überdacht und parkähnlich begrünt, eine Maßnahme die den Menschen wieder ein Stück Natur zurück bringt. Die Überplattung der Stadtautobahn A 4 bringt nicht nur den gewünschten Lärm- und Schallschutz, sondern schafft auch einen öffentlichen und barrierefreien Zugang zum Wasser des Donaukanals. Leben direkt am Fluss wird erstmals Realität in Wien.

"Wir holen mit TRIIIPLE den Naherholungsraum in die Stadt. Ein attraktives Café am Donaukanal ist ebenfalls geplant!", betont Hans-Peter Weiss.

Die Bewohnerinnen des TRIIIPLE erwartet eine Eventküche, eine Piazza mit Dorfcharakter, Kindergärten und Spiel- und Sportplätze. Um am Puls der Zeit mit höchster Flexibilität und Durchlässigkeit bleiben zu können , haben Henke Schreieck Architekten Möglichkeit zur Abänderung, Weiterentwicklung und Anpassung der Gebäude vorgesehen.

Mehr können Sie unter www.triiiple.at lesen bzw. sich einen virtuellen Eindruck verschaffen, den wir via Film für Sie eingefangen haben.