Soziales Engagement

UNTERBRINGUNG VON FLÜCHTLINGEN

In der aktuellen Flüchtlingssituation war es uns wichtig so rasch wie möglich Unterkünfte von Erstaufnahmen sowie Unterbringungen während des Asylverfahrens zur Verfügung zu stellen. Letzteres bedarf auch der Adaptierung von Räumlichkeiten, da Asylberechtigte eine längerfristige, zufriedenstellende Wohn- und Lebenssituation benötigen – eine wichtige Voraussetzung für eine funktionierende Integration.

Bereits seit Sommer 2015 arbeitet ein eigenes Projektteam in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden daran, rasch geeignete Unterbringungsmöglichkeiten zu identifizieren. So wurden im Herbst letzten Jahres dem Bundesministerium für Inneres zwei Gebäude – die ehemalige Zollwachschule und ein vormals von der Wirtschaftsuniversität genutztes Objekt – zur Verfügung gestellt. Seitdem wurde eine Vielzahl weiterer Häuser zur Unterbringung gefunden. Insgesamt wurden 80.000 m2 BIG Gebäudefläche als Flüchtlingsquartiere vermietet. Weitere 70.000 m2 werden (Stand Februar 2016) den Partnern der BIG zur Nutzung angeboten. Die Arbeit der BIG beschränkt sich aber nicht nur auf die Bereitstellung von Wohnraum in BIG Gebäuden. So werden auch fremde Liegenschaften auf ihre Eignung geprüft und bei Bedarf dementsprechend umgebaut und adaptiert. Auch temporäre Unterkünfte werden errichtet. Etwa ein winterfestes UNO-Großraumzelt im Flüchtlingslager Traiskirchen, das durch einen unbürokratischen und flexiblen Einsatz von BIG Mitarbeitern noch rechtzeitig zur Weihnachtszeit fertiggestellt werden konnte. Seit Dezember 2015 arbeitet die BIG auch an der Erstellung eines Konzepts zur langfristigen Unterbringung von Flüchtlingen.

KINDER-PATENSCHAFTEN IN MOLDAWIEN

Zahlreiche Krisenherde rund um die Welt überlagern mitunter die Not in einem kleinen Land ganz in unserer Nähe: Moldawien. Seit der Unabhängigkeit von Russland Anfang der neunziger Jahre liegt das Land wirtschaftlich am Boden und große Teile der Bevölkerung leben in bitterer Armut.

Bereits seit dem Jahr 2009 unterstützt die BIG notleidende Familien in Moldawien. Neben der regelmäßigen finanziellen Hilfe werden die Familien und Kinder von Paten betreut. Einzelne Abteilungen der BIG übernehmen dabei die Betreuung eines Patenkindes und übersenden Geschenke, meist praktische Dinge wie winterfester Kleidung oder Schuhe, aber auch kleine Aufmerksamkeiten, an den sich die Kinder erfreuen. Die Geschenke werden jedes Jahr von einer Delegation der BIG gemeinsam mit Sozialarbeitern der Caritas Moldawien übergeben.

Neben sozialen Themen setzen wir regelmäßig auch Schwerpunkte in Form von Kooperationen, mehr darüber erfahren Sie hier...